etg24 freut sich über den 100.000 Eigentümer

Das renommierte und erfolgreiche Immobilienverwaltungs-Portal etg24 ist nach wie vor auf Wachstumskurs und zählte unlängst seinen 100.000 Eigentümer. Jetzt zielt man auf die nächste Benchmark: die Million.

Unter dem Motto intelligenter verwalten stellt das Unternehmen etg24 digitale Kommunikationskanäle als Cloud-Lösung für Immobilienverwalter, Eigentümer und Mieter zur Verfügung. Die Idee dafür wurde bereits 2008 geboren, das Unternehmen in seiner heutigen Form ging 2013 an den Start.

Eigentümer und Verwalter profitieren vom einfachen, intuitiven Handling des kontinuierlich weiterentwickelten Kommunikations- und Verwaltungsportals. Die Features decken den Großteil der Arbeitsprozesse einer digitalen Immobilienverwaltung ab.

Im Februar 2020 konnte in einer 263 Wohnungen umfassenden Leonberger Hochhausanlage der 100.000te Eigentümer gekürt werden. Der dortige Verwaltungsbeirat und Miteigentümer Reinhold Hessel ist überzeugter Nutzer von etg24: „So erhalte ich zeitnah und unkompliziert alle wichtigen Dokumente und aktuellen Informationen“, freut er sich.

IWM-Aktuell Bild_final-1-768x1024 etg24 freut sich über den 100.000 Eigentümer Aktuelles Allgemein Aus der Branche  etg24 Digitalisierung cloud

Auch Sitzungsprotokolle und Handlungsempfehlungen könnten über das Portal abgefragt werden. Reparaturbedarf oder Instandsetzungen würden ebenfalls kommuniziert. Konkretes Beispiel, so Hessel, sei eine anstehende Sanierung der Hochhaus-Tiefgarage. Da gebe es selbstverständlich viele notwendige Interaktionen zwischen den Beteiligten. Die Kommunikation über etg24 sei hier ein echter Profit.

Portal schafft Überblick

Komplexe Arbeitsprozesse der Dokumenten- und Informationsverwaltung sind mit etg24 in einfache Strukturen umgesetzt. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und selbsterklärend. Die Software hilft Immobilienverwaltern Abläufe zu straffen und effizienter zu gestalten.

„In der Cloud können alle maßgeblichen Prozesse abgebildet werden. Jeder angemeldete Nutzer kann sich bis ins Detail informieren“, erklärt Geschäftsführer Bernhard Preißer. Wie erfolgreich die Online-Plattform sei, zeigten auch die in den letzten Jahren stark gestiegenen Zugriffszahlen. „Im Schnitt geht ein Eigentümer einmal pro Monat auf das Portal“.

Effizienz statt Papierkram

Auch Immobilienverwalter Volker Heß schätzt die Vorteile des Cloud-Systems und ist von Anfang an Kunde. Das Unternehmen Heß & Wapler mit Sitz in Heimsheim verwaltet circa 1600 Wohnungen in der Region Stuttgart. Dazu gehört auch die Wohnanlage, in welcher Reinhold Hessel Eigentümer und Verwaltungsbeirat ist.

Für Geschäftsführer Heß ist klar: „Regelmäßig nachgefragte und aktuell wichtige Informationen können wir mit Hilfe von etg24 auf dem schnellsten Weg zur Verfügung stellen“. Beispiele dafür seien die Teilungserklärung, der Energieausweis, Versammlungs- und Sitzungsprotokolle, Vorbereitungen von Eigentümerversammlungen oder auch Angebote und Pläne.

Früher habe vieles kopiert, per Post verschickt, vielleicht auch gemailt werden müssen. „Durch die Digitalisierung haben wir viel weniger Papierkram und sind insgesamt viel effizienter geworden“, so Heß weiter. Das Portal bietet eine Serviceleistung, die dauerhaft Zeit und Kosten erspart. Davon profitieren inzwischen über 500 Immobilienverwalter und ihre Kunden in ganz Deutschland.

Bildnachweis: etg24

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.