Kraft durch kooperatives Handeln

In diesem Jahr blickt der Baumeister-Haus Kooperation e.V. als älteste Vereinigung mittelständischer Bauunternehmen im deutschsprachigen Raum auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Mit derzeit 31 Partnerunternehmen weist der Verbund ein gebündeltes Branchen-Know-how vor, von dem die Wohnungswirtschaft nun seit bereits 50 Jahren profitiert.

Der Architekt Heinz Brenner aus Nagold verfolgte 1967 die Idee, Massivhäuser schlüsselfertig und mit Keller unter einem Markenbegriff gemeinsam mit Gleichgesinnten anzubieten, um dem bauwirtschaftlichen Abschwung der sechziger Jahre entgegenzuwirken. Daraus wurde eine Erfolgsgeschichte: 50 Jahre später hat Baumeister-Haus über 50.000 Häuser gebaut. Bereits wenige Jahre nach dem Zusammenschluss werden die gemeinsame Nutzung einer Marke, die gemeinsame Häuser-Entwicklung sowie Gebietsschutz beschlossen, was auch heute noch ein wichtiger Bestandteil der Philosophie ist. Seit jeher ist unter dem Dach von Baumeister-Haus jedes der Mitglieder ein eigenständiges Unternehmen und in seiner Struktur und der Mitarbeiteranzahl individuell aufgestellt. Der gemeinsame Auftritt jedoch stärkt die Unternehmen im bundesweiten Wettbewerb und garantiert ihnen höchste Qualität, Effizienz, Sicherheit und Innovation beim Hausbau.

Starke Partnerschaft

Baumeister-Haus baut mit seinen 31 Mitgliedern Unikate, die als schlüsselfertige Häuser stets zu einem Festpreis errichtet werden. Das Arbeiten in einem starken Partnerverbund bringt dabei viele Vorteile mit sich. So können beispielsweise durch einen zentralen Einkauf Kosten eingespart oder über viele Jahre gewonnene Erfahrungen ausgetauscht werden. Der gemeinsame Auftritt nach außen hilft den Partnern Kunden zu akquirieren und Marketingkosten einzusparen. Baumeister-Haus hat sich in den letzten 50 Jahren zu einer Marke entwickelt, die für Bauherren die Verlässlichkeit eines etablierten Qualitäts- und Gütesiegels bedeutet – ein Image, von dem die Partnerunternehmen täglich profitieren.

Der Zeit voraus

Mit innovativen Ideen schafft es Baumeister-Haus immer wieder, sich neuen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen anzupassen und Antworten auf den Wandel der Baubranche zu finden. Schulungen in der Baumeister-Haus Akademie sorgen dafür, dass die Partnerunternehmen immer auf dem neusten Stand sind und bringen sie so im Wettbewerb voran. Denn auch der technische Fortschritt spielt stets eine wichtige Rolle. Nicht nur die Bereitschaft, sich mit neuen Technologien auseinanderzusetzten und diese zu nutzen, ist daher gefragt, sondern auch das Gespür für den richtigen Zeitpunkt. Bereits 1981 brachte Baumeister-Haus sein erstes Energiesparhaus auf den Markt – und war damit deutlich der Zeit voraus.

Fotonachweis: Baumeister-Haus Kooperation e.V.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.