René Gebhardt übernimmt Geschäftsstellenleitung am neuen Berliner Standort

Das Rastatter Bauunternehmen Sanierungsprofi24, technischer Dienstleister der Wohnungswirtschaft, treibt die Planungen für die neue Geschäftsstelle in Berlin weiter voran. Nun hat das Unternehmen verkündet, wer die Leitung des neuen Standorts übernehmen wird: René Gebhardt wird der Geschäftsstellenleiter.

Die Eröffnung der neuen Berliner Geschäftsstelle steht unmittelbar bevor. Ihre Leitung wird René Gebhardt übernehmen. Der 34-jährige ist seit der Gründung  2015 Teil des Teams von Sanierungsprofi24 und war bisher als Bereichsleiter für Großprojekte im Unternehmen aktiv. „Mit dem Start in der Hauptstadt weiten wir unsere erfolgreiche Expansion im Südwesten Deutschlands auf weitere Teile des Bundesgebiets aus. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, sagt Gebhardt.

Unterdessen hat das Unternehmen auch die Adresse der neuen Räumlichkeiten in Berlin bekannt gegeben: Die neue Geschäftsstelle befindet sich in der Rudower Chaussee 54, in 12489 Berlin.

Sanierungsprofi24, Tochterunternehmen der weisenburger-Gruppe, ist auf gewerkeübergreifende Komplettmaßnahmen im Bestand und im Neubau spezialisiert, die eine unkomplizierte Projektabwicklung, hohe Kosteneffizienz und eine schnelle Wiedervermietbarkeit der Immobilie garantieren. Dafür setzt das Unternehmen neben rund 70 Ingenieuren und Meistern verschiedener Gewerke auf über 250 Handwerker der eigenen Unternehmensgruppe. Zu den Kunden des Generalunternehmers zählen neben Wohnungsbaugesellschaften, Genossenschaften, Versorgungswerken und institutionellen Investoren auch Immobilieneigentümer sowie Hotels und Altenpflegezentren.

Bildnachweis: sanierungsprofi24 GmbH

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.