Tele Columbus und Deutsche Wohnen stärken Zusammenarbeit

Die Tele Columbus Gruppe, der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, und die Deutsche Wohnen, eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften Deutschlands, setzen ihre Zusammenarbeit langfristig fort. Auf Basis jetzt geschlossener Vereinbarungen wird Tele Columbus mit seiner Marke PŸUR die Multimedia-Versorgung für rund 56.000 Wohneinheiten weiterhin sicherstellen. Außerdem wurde der Neuanschluss zahlreicher weiterer Wohnungen vereinbart.

Eine zeitgemäße Kommunikationsinfrastruktur ist ein wesentlicher Faktor für Wohnwert und Ertragskraft der Immobilien: Die Tele Columbus Gruppe bietet in ihren Netzen schon heute Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 400 Megabit pro Sekunde. Durch die dabei eingesetzte hybride Glasfaserinfrastruktur macht der Kabelanbieter bei Bedarf künftig sogar Geschwindigkeiten bis in den Gigabit-Bereich möglich. Mehr als 80 Prozent der von Tele Colum-bus versorgten Mieter der Deutsche Wohnen steht neben dem umfassenden TV-Angebot auch bereits Breitband-Internet zur Verfügung. Die langfristige Investitionssicherheit, die durch die Vereinbarung erreicht wurde, ermöglicht den weiteren Ausbau der Netze und die Einführung attraktiver Zusatzdienste.

„Durch die Verlängerung der Verträge mit der Tele Columbus AG haben wir die Rundumversorgung mit Multimedia-Angeboten für unsere Kunden nun auch für die Zukunft gesichert. Zudem freuen wir uns, dass wir durch die Schaffung einer modernen Infrastruktur eine nachhaltige multimediale Produktverfügbarkeit in dem Portfolio garantieren können,“, betont Lars Dormeyer, Managing Director der Deutsche Wohnen SE, die Vorteile des Ausbaus für die Mieter des Immobilienunternehmens.

Jean-Pascal Roux, Chief Sales Officer Housing Industry der Tele Columbus Gruppe, bekräftigt die Ausrichtung der Tele Columbus Gruppe an den Anforderungen der Wohnungswirtschaft und ihrer Mieter: „Der Technologievorsprung der Glasfaser-Breitbandkabel-Kombination schafft bedeutet nachhaltigen Wertzuwachs für die Wohnimmobilien. Wir freuen uns sehr, dass die vertrauensvolle Partnerschaft mit der Deutsche Wohnen nun intensiviert und langfristig fortgesetzt wird.“

Bildnachweis: Deutsche Wohnen SE

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.