PATRIZIA erwirbt Einkaufszentrum in den Niederlanden

Die PATRIZIA Immobilien AG erwirbt im dicht besiedelten Wohnviertel Schelfhorst der niederländischen Stadt Almelo ein 6.800 Quadratmeter großes Einkaufszentrum für den Fonds „PATRIZIA Handels Invest Europa I“. Der Verkäufer ist ein Gemeinschaftsunternehmen der niederländischen Immobilieninvestoren und -entwickler von Dreef Beheer und Segesta. Mit dieser Akquisition erhöht sich das Fondsvolumen auf rund 230 Millionen Euro.

„Das Objekt passt perfekt zur PATRIZIA Investmentstrategie für Einzelhandelsimmobilien, bei der wir auf Einkaufszentren setzen, die den täglichen Bedarf ihrer Kunden decken“, sagt Emile Poort, PATRIZIA Head of Transactions Benelux. „Aufgrund der sehr niedrigen Leerstandsraten bietet das Objekt in Schelfhorst ein attraktives Risikoprofil für unsere Kunden.“

Das Einkaufszentrum mit 25 Einheiten ist zu 100% vermietet. Die Hauptmieter sind zwei der dominierenden Supermarktketten in den Niederlanden – Albert Heijn und Dirk, die 52% der gesamten Mieteinnahmen repräsentieren.

Bildnachweis: PATRIZIA Immobilien AG

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.